Rudolf Rüger

Dr.- Ing. Rudolf Rüger studierte Elektrotechnik an der Technischen Universität München und arbeitete nach seiner Promotion zum Dr.-Ing. in der Forschungsgruppe von Prof. Seiz und Prof. Scheuering. 1961 erhielt er die Zulassung zum Patentanwalt.

Seit fünf Jahrzehnten ist Herr Dr.-Ing. Rüger im Gewerblichen Rechtsschutz aktiv. Er führte einige der komplexesten Patentverletzungsprozesse in Deutschland und vertrat viele Mandanten vor dem Bundesgerichtshof. Herr Dr.-Ing. Rüger vertrat internationale Mandate in grenzüberschreitenden Verletzungsprozessen, unter anderem in Japan, Großbritannien, den USA und Frankreich.

Herr Dr.-Ing. Rüger spricht fließend Englisch und Französisch.

Thomas Abel

Herr Dr.-Ing. Abel studierte Elektrotechnik an der Technischen Universität Ilmenau. Nach seiner Promotion zum Doktor der Ingenieurwissenschaften arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Forschung des Lehrstuhls für theoretische Elektrotechnik und anschließend als Entwicklungsingenieur für Mikroelektronik. 1993 wurde er als Patentanwalt zugelassen.

Als Ansprechpartner führender Großunternehmen und internationaler Konzerne hat er sich mit ungewöhnlichen und neuen Schutzlösungen für besonders komplexe Technologien einen Namen gemacht. Herr Dr.-Ing. Abel besitzt langjährige Erfahrung im Führen von grenzüberschreitenden Patentverletzungsprozessen und vertritt unsere Mandanten regelmäßig vor dem Bundspatentgericht und dem Bundesgerichtshof.

Herr Dr.-Ing. Abel spricht fließend Englisch.

Adam Jakubczyk

Herr Dipl.-Ing. Adam Jakubczyk studierte Elektrotechnik an den Universitäten Erlangen und Glasgow (Schottland). Zunächst arbeitete er als Entwicklungsingenieur eines Telekommunikationsunternehmens an der Entwicklung von Multimedia- und Telekommunikationssystemen für Siemens und die Deutsche Telekom.

Bei Rüger | Abel ist er mit der gesamten Bandbreite des Gewerblichen Rechtsschutzes befasst. Er betreut Unternehmen aus der Fahrzeugzulieferindustrie, Medizintechnik und der Bildverabeitungsbranche.

Er spricht Englisch, Französisch und Polnisch.

Frank Pfeffer

Herr Dipl.-Ing. Frank Pfeffer studierte Elektrotechnik an der Universität Stuttgart und der Ecole Supérieure d'Electricité (Supélec) in Rennes, Frankreich.

Vor seiner Tätigkeit bei Rüger | Abel arbeitete Herr Pfeffer in der Patentabteilung der Daimler AG und war dort insbesondere verantwortlich für die technischen Schutzrechte der Forschungs- und Entwicklungsbereiche auf dem Gebiet der Fahrwerkstechnologie. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit lag in der Verhandlung von Lizenzverträgen.

Bei Rüger | Abel betreut er hauptsächlich Mandanten aus der Maschinenbau-, der Textil- und der Elektroindustrie.

Er spricht: Englisch und Französisch.

Jan Klink

Herr Klink studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Tübingen, Konstanz und London. Er ist Fachanwalt für Gewerblichen Rechtschutz und besitzt die Doppelzulassung als Rechtsanwalt in Deutschland und als Solicitor für England und Wales. Nach seinem Studium arbeitete Herr Klink fünf Jahre in einer führenden Großkanzlei in England, in Los Angeles (USA) und einer überörtlichen IP Kanzlei in Deutschland.

Er hat sich auf das Marken-, Design-, IT Recht spezialisiert und berät mittelständische internationale und globale Mode - Kosmetik- und Technologieunternehmen.

Herr Klink spricht Englisch und Französisch.